Franzi Harmsen

Melancholische Lyrics treffen auf tanzbare Beats, tiefe Gefühle auf Elektro-Klänge.
Es ist der Mix aus melancholisch-berührenden Strophen und einem mitreißenden Chorus, der Franzi Harmsens musikalische Message in ihren Songs so unverkennbar unterstreicht. Denn traurige Erinnerungen und mutige Schritte nach vorn sind untrennbar miteinander verbunden.

Info

Denn genau aus diesen Zutaten ergibt sich das Erfolgsrezept von Singer-Songwriterin Franzi Harmsen, die vielschichtige Emotionen und beatbetonte Sounds auf ihrer neuen EP "ZWEIEINHALB SEKUNDEN" miteinander verschmelzen lässt.

In fünf mitreißenden Tracks aus der Schmiede des Produzententeams Pascal Kalli Reinhardt und Björn Olson und mit dem LEA-Manager Johannes Jakob Hofmann an ihrer Seite zeigt sich die Deutschpop-Künstlerin in gewohnter Manier ehrlich und reflektierend: Sie singt vom Scheitern, innerer Zerrissenheit und Neuanfängen und hat dabei keine Angst vermeintliche Tabus zu thematisieren, wie sie in der gleichnamigen Single "ZWEIEINHALB SEKUNDEN" authentisch unter Beweis stellt.

Kurzum: Fempowerment spielt in Franzi Harmsens Songs eine genauso große Rolle wie ihr Blick auf Gefühle und Erlebtes.

Ihr gelingt es, Elemente miteinander zu vereinen, die für viele auf den ersten Blick nicht zusammenpassen mögen. Dieses ganz besondere Talent macht sie und ihr musikalisches Schaffen aus. Hier treffen sich Zuversicht und Verzweiflung. Melancholie und Freude. Ballade und Elektro-Pop. Denn die Musikerin und ihre EP sind vieles und zugleich eines: Emotional. Tanzbar. Mutig. Franzi Harmsen.


mehr lesen weniger lesen

Links

Kontakt

  • Philipp Jacob-Pahl
    philipp.jacobpahl@bta.com

    +49 (0) 221 977 65 603